Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Kommen Sie gerne auf uns zu!

MENZE&MENZE
Fachberater Freie Berufe

 

Büro Bielefeld

Obernstrasse 42
33602 Bielefeld

 

Büro Berlin

Littenstraße 10
10179 Berlin

 

Büro Hamburg

Veritaskai 3
21077 Hamburg

 

 

 

 

t 0521.399061 26
f 0521.399061 30

 

e info@menze-menze.de

Menze & Menze – Service

Aktuelle Informationen
zu ausgewählten Fachthemen.

Menze & Menze - Aktuelles

02.04.2019


Risiken und Chancen: Vorsorgebevollmächtigung

Durch die demografische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung kann eine immer größer werdende Anzahl vermögender Menschen keine familiäre Vertrauensperson für den Notfall benennen. Auch glauben viele Menschen, dass enge Familienangehörige automatisch vertretungsberechtigt sind. Dies stimmt aber nicht so.
Wenn eine Person nicht mehr in der Lage ist, sich selbst im Alltag zu versorgen oder wichtige Entscheidungen zu treffen, wird vom Gericht eine Betreuung veranlasst. Sofern keine Familie oder engen Freunde dies übernehmen können, wird ein Berufsbetreuer benannt.
Wer keinen gesetzlichen Betreuer wünscht, sollte eine Person seines Vertrauens mit einer Vorsorgevollmacht ausstatten. Meistens handelt es sich nach außen um eine sogenannte Generalvollmacht.
Durch die Vielzahl von Vorsorgebevollmächtigten entwickelt sich ein neues Berufsbild: das des berufsmäßig Bevollmächtigten. Grundsätzlich eignet sich hierfür jede natürliche Person, die eine Vertrauensperson der betroffenen Person ist und im besten Fall Vorkenntnisse im Bereich Recht und Finanzen besitzt oder sich diese aneignen kann. Oft handelt es sich um den Steuerberater, den Anwalt oder den Finanzberater.
Wichtig ist es zu beachten, dass die Tätigkeit als Vorsorgebevollmächtigter nicht automatisch von der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung gedeckt wird. Es handelt sich hierbei um eine geschäftsführende Tätigkeit und muss deshalb gesondert abgesichert werden.
Weitere Informationen können Sie der Fachinformation entnehmen.
Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema!
Ansprechpartner:
Felix Menze
felix.menze@hdi.de

zurück zur Übersicht