Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Kommen Sie gerne auf uns zu!

MENZE&MENZE
Fachberater Freie Berufe

 

Büro Bielefeld

Obernstrasse 42
33602 Bielefeld

 

Büro Berlin

Littenstraße 10
10179 Berlin

 

Büro Hamburg

Donnerstraße 10
22763 Hamburg

 

 

 

 

t 0521.399061 26
f 0521.399061 30

 

e info@menze-menze.de

>> Wir bilden aus <<

1. September 2016 – Ausbildung zur Versicherungskauffrau bei MENZE&MENZE

 

Wir freuen uns sehr, mit Frau Lena Schumacher eine motivierte Auszubildende gefunden haben, mit der wir unser Team für die Zukunft stärken können Herzlich Willkommen im M&M Team, Lena Schumacher!

Ein gelungenes Seminar

 „… nochmals vielen Dank für die gelungene Veranstaltung und die tolle Atmosphäre bei Ihnen!…“

Wir bedanken uns bei unseren Gästen, dem Dozenten Herrn Hausmann sowie dem Steuerberater Verband Westfalen-Lippe e.V.,  für einen rundherum gelungenen Abend.  Wir freuen uns bereits auf das nächstenTreffen am 24. August.

Part mbB – News

Die Wahl der Part mbB als Gesellschaftsform wird immer beliebter.

Gemäß einer Erhebung vom Deutschen Anwaltverein e. V. Berlin, gibt es bundesweit derzeit rund 3.300 Part mbBs. Dies ist eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr.*
Doch! Es gibt noch viele Fragen. Besonders auf der Haftungsseite wird intensiv diskutiert.
Lesen Sie mehr dazu auf www.partmbb.de.  Stellen Sie Ihre Fragen – wir kennen die Antworten.

 

 

 

*Quelle: DAV-Depesche Nr. 10/16

Forum Junger Steuerberater – Treffen im Juli

Am 6. Juli 2016, 17:00 – ca. 20:00 Uhr laden wir in freundlicher Kooperation mit dem StBV Westfalen-Lippe zum Seminar „Wertvolle Dienstleistungen und strategische Kanzleigeschäftsfelder zukunftsfähig gestalten“ in unsere Geschäftsräume ein.

 

Im Rahmen des „Forum Junge Steuerberater“ bietet der StBV Westfalen-Lippe e.V.  jungen Kolleginnen und Kollegen regelmäßig Seminare und Workshops zu ausgewählten Fachthemen sowie zur Unterstützung bei organisatorischen und technischen Fragen der Kanzleiorganisation an. Neben dem fachlichen Beitrag steht hier bewusst die Möglichkeit des lockeren Austausches und des Netzwerkens im Vordergrund.

 

Seminarinhalte:

Die Digitalisierung der Wirtschaft ist unaufhaltbar. Neuer Wettbewerb kommt seitens gewerblicher (Online-)Dienstleister, dem e-Government und künftig auch durch ausländiche Anbieter auf einen bisher hermetisch abgeriegelten, regulierten deutschen Steuerberatungsmarkt. Haben Sie sich in diesem Zusammenhang schon die Frage gestellt, wie Sie auf diese nicht umkehrbare Entwicklung reagieren werden, und mit welchen Dienstleistungen für welche Mandanten Sie in Zukunft noch unternehmerisch erfolgreich agieren können?

 

Der Referent Ulf Hausmann gibt Ihnen das Handwerkszeug mit auf den Weg, mit dem Sie

  • strategische Geschäftsfelder Ihrer Kanzlei geschickt im Markt positionieren,
  • Ihre Dienstleistungen aktiv entwickeln und Innovationen vorantreiben und
  • Ihre Geschäftsfelder effektiv vermarkten.

Mehr über den Referenten: www.ulfhausmann.de

 

Bei Interesse melden Sie sich gerne an! seminare@menze-menze.de

Wir freuen uns auf Sie.

An alle Anwälte

Vom 1. bis 3. Juni 2016 findet in Berlin der 67. Deutsche Anwaltstag statt. Besuchen Sie uns auf dem HDI Stand, wir haben eine Kleinigkeit aus unserer Minibar für Sie im Handgepäck.

Deutscher Steuerberaterkongress in Berlin – wir sind dabei!

AM 23. /24. Mai findet in Berlin der 53. Deutscher Steuerberaterkongress statt. Besuchen Sie uns auf dem HDI Stand, wir haben eine Kleinigkeit aus der Minibar für Sie im Gepäck.

Ein gelungenes Seminar…

Wir bedanken uns bei Frau StBin Cordula Schneider vom delfi-net.de sowie dem Veranstalter, dem Steuerberater Verband Westfalen-Lippe e.V.,  für einen rundherum gelungenen Abend.  Wir freuen uns bereits auf das nächsteTreffen.

Erneut begrüßen wir das Forum Junger Steuerberater

Am 18. Mai 2016, 17:00 – ca. 20:00 Uhr laden wir in freundlicher Kooperation mit dem StBV Westfalen-Lippe zum Seminar „In 60 Minuten zu Kanzleierfolg – pragmatisches Controlling“ in unsere Geschäftsräume ein.
Im Rahmen des „Forum Junge Steuerberater“ bietet der StBV Westfalen-Lippe jungen Kolleginnen und Kollegen regelmäßig Seminare und Workshops zu ausgewählten Fachthemen sowie zur Unterstützung bei organisatorischen und technischen Fragen der Kanzleiorganisation an. Neben dem fachlichen Beitrag steht hier bewusst die Möglichkeit des lockeren Austausches und des Netzwerkens im Vordergrund.

 

„Ich müsste mal ein „richtiges“ Controlling machen – wenn ich mal Zeit habe…“
Ihre Kanzlei läuft eigentlich ganz gut. Aber es bleibt dieses Bauchgefühl: da geht noch was. Abhängig von Ihren persönlichen Zielsetzungen geht es z. B. darum, den Kanzleierfolg zu steigern, die Arbeit entspannter zu schaffen oder die persönliche Arbeitszeit (mittels Delegation) zu senken.

Die Referentin Frau Cordula Schneider zeigt, wie Sie in 60 Minuten pro Woche aus dem Wunsch Wirklichkeit werden lassen und so Ihre Kanzlei im Griff haben.

 

Inhalte werden sein:

  • Die fünf zentralen Kennzahlen Ihrer Kanzlei
  • Benchmarkwerte als Orientierungshilfe
  • Empfehlungen für Ihre systematische Vorgehensweise

 

Wir freuen uns auf Sie.

Bei Interesse sprechen Sie uns an! seminare@menze-menze.de

Erfolgreiches Seminar zum Thema Haftungsrecht für StB und RA

Tax Compliance, Verstoßprinzip: Stimmen die Versicherungssummen, konsolidierte Schadenbetrachtung . Dargestellt anhand von plakativen Haftungsfällen und höchstrichterlichen Urteilen.

Dies waren einige der Themen, die von den Referenten Herrn RA A. Kirchner und Herrn RA M. Brügge am gestrigen Mittwoch in den Semiarräumen von HLB Stückmann vorgestellt wurden.

 

Sehr gerne informieren wir Sie über zukünftige Seminare und Fachvorträge.
Bitte schreiben Sie eine kurze Nachricht an Newsletter@menze-menze.de.

 

Premiere: Forum Junger StB zu Gast bei MENZE&MENZE

Wir bedanken uns bei Frau StB Dagmar Lang und dem Veranstalter, dem Steuerberater Verband Westfalen-Lippe  für ein gelungenes Seminar zum Thema ‚Motivation und Führung von Mitarbeitern‘. Der Vortrag von Frau Lang erhielt von den Teilnehmern viel positive Rückmeldungen. Er war gespickt mit praktischen Tips und gab Anlass zu vielfältigen Diskussionen rund um das Thema.  Wir freuen uns auf die nächstenTreffen.

Rundum gelungen: Neujahrstreffen des Anwaltverein Bielefeld e.V.

Wir bedanken uns bei unserem Kooperationsparter dem Bielefelder Anwaltverein für ein rundum gelungenes Neujahrstreffen mit tollem Abendprogramm.

Einladung zum „Forum junger Steuerberater“

Am 10. Februar 2016, 17:00 – ca. 20:00 Uhr laden wir in freundlicher Kooperation mit dem StBV Westfalen-Lippe zum Seminar „Motivation und Führung von Mitarbeitern“ in unsere Geschäftsräume ein.

 

Im Rahmen des „Forum Junge Steuerberater“ bietet der StBV Westfalen-Lippe jungen Kolleginnen und Kollegen regelmäßig Seminare und Workshops zu ausgewählten Fachthemen sowie zur Unterstützung bei organisatorischen und technischen Fragen der Kanzleiorganisation an. Neben dem fachlichen Beitrag steht hier bewusst die Möglichkeit des lockeren Austausches und des Netzwerkens im Vordergrund.

 

Motivation und Führung von Mitarbeitern
Die Motivation von Mitarbeitern ist das A und O in jedem Unternehmen. Denn die Zufriedenheit von Mitarbeitern fördert die Motivation zur Leistungserbringung und verhindert Fehlzeiten. Weiterhin wirkt sich fehlende Motivation nicht nur negativ auf den einzelnen Mitarbeiter aus, sondern auf das ganze Unternehmen. Fehlende Motivation hat somit auch eine schlechte Außenwirkung und erschwert das Finden guter Mitarbeiter.

Ziel dieser Veranstaltung ist es die Aufgaben im Motivationsprozess kennenzulernen. Überzeugungskraft, Kritikfähigkeit und Einfühlungsvermögen sind Kompetenzen um sich selbst und anderen zu motivieren.

 

Wir freuen uns auf die Referentin Frau Steuerberaterin Dagmar Lang.

Bei Interesse sprechen Sie uns an! petra.menze@menze-menze.de

 

Seminar: Aktuelle Entwicklungen im beruflichen Haftungsrecht für RA und StB

Am 17. Februar 2016  laden der AnwaltVerein Bielefeld e.V. und der Steuerberaterverbandes Westfalen-Lippe e.V. in Kooperation mit unserem Büro zu einer kombinierten Veranstaltung für Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater ein. Geplante Dauer: 16:00 – 18:00 Uhr.

 

Vortragsinhalte werden u.a. sein:

  • Grundlagen der beruflichen Haftung; Anspruchsgrundlagen, Rechtsprechunges des BGH,…
  • Haftung aus Vertrag; Stillschweigender Auskunftsvertrag, Haftung gegenüber Nichtmandant,…
  • Haftungsschwerpunkte; Fristversäumnisse, Fehlentscheidungen des Gerichts, Deklarationsfehler,…
  • Haftungsbegrenzung durch Rechtsform Part mbB; Wege in die Part mbB, Ausschluss Innenregress, Vertragliche Haftungsbegrenzung, …

 

Wir freuen uns auf die Referenten
Herrn RA, WP, StB Alexander Kirchner, Partner der Kanzlei BKS Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater und Herrn RA Michael Brügge, Experte für Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer der HDI Versicherung AG.

 

Bei Interesse sprechen Sie uns an! petra.menze@menze-menze.de

 

Aktuell: 5 Sterne Berufsunfähigkeitsversicherung für Rechtsanwälte – ohne Gesundheitprüfung

Exklusiv für alle Rechtsanwälte die Mitglied im Deutschen Anwaltverein e.V. sind,  besteht jetzt die Möglichkeit einer besonders effektiven und steuerlich begünstigten Altersversorgung:  Die Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsprüfung!

Für Rechtsanwälte, die Mitglied im Bremischen Anwaltverein oder einem der niedersächsischen Anwaltvereine sind, gelten zusätzliche SonderSammelkonditionen.

 

Die Highlights auf einen Blick:

  • Berufsunfähigkeit mit nur zwei Gesundheitsfragen
  • Keine Gesundheitsprüfung –  Erforderlich ist lediglich eine Dienstfähigkeitserklärung. Was das ist, erläutern wir gern.
  • Absicherung von bis zu € 1.500 Monatsrente
  • max. Eintrittsalter beträgt 50 Jahre

Bitte kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie umgehend >> BU-ohne@menze-menze.de.
Laden Sie sich schon jetzt unser Informationspapier Sonderaktion BU für Rechtsanwälte DAV bzw. die SonderSammelKonditionen RA  für Bremischen AV und Anwaltvereine Niedersachen herunter.

Aktuell: 5 Sterne Berufsunfähigkeitsversicherung für Angestellte von StB / WP – ohne Gesundheitprüfung

Exklusiv für alle kaufmännischen Angestellten von StB und WP, die bei einem Mitglied der Landesverbände im Deutschen Steuerberaterverband tätig sind, besteht jetzt die Möglichkeit einer besonders effektiven und steuerlich begünstigten Altersversorgung:  Die Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsprüfung!

 

Die Highlights auf einen Blick:

  • Berufsunfähigkeit mit nur zwei Gesundheitsfragen
  • Keine Gesundheitsprüfung –  Erforderlich ist lediglich eine Dienstfähigkeitserklärung. Was das ist, erläutern wir gern.
  • Absicherung von bis zu € 1.500 Monatsrente
  • max. Eintrittsalter beträgt 50 Jahre
  • Sonderkonditionen des Deutschen Steuerberaterverbandes, bei Mitgliedschaft des Arbeitsgeber im Steuerberaterverband

Bitte kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie umgehend >> BU-ohne@menze-menze.de.
Laden Sie sich schon jetzt unser Informationspapier Sonderaktion BU für Angestellte herunter.
Gerne auch das Informationspapier zu unserer Sonderaktion BU für StB.

 

 

Berufsunfähigkeitsversicherung für Steuerberater – ohne Gesundheitsprüfung

Nutzen Sie Ihre Chance, und sichern sich eine hervorragende und sinnvolle Ergänzung zu Ihrer bestehenden privaten Absicherung – auch zum Versorgungswerk. Die Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsprüfung gilt ausschließlich für Mitglieder im Steuerberaterverband.

Bitte kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie umgehend >> BU-ohne@menze-menze.de.

Laden Sie sich schon jetzt unser Informationspapier Sonderaktion BU für StB herunter, und exklusiv für Ihre Angestellten bieten wir die Sonderaktion BU für Angestellte an.

Aktuell: Handelsblatt-Journal zur bAV – Mai 2015

Wir sind mit einem Artikel zum Thema „Rückstellungen bei Niedringzinspolitik! Welchen (Aus-) Weg gibt es für den Mittelstand?“ im aktuellen Handelsblatt Fachjournal zur betrieblichen Altersversorgung vertreten. Den vollständigen Artikel können Sie sich bei uns als PDF downloaden.

 

Qualifizierte Beratung in der betrieblichen Altersversorgung

Nicht selten ergeben sich immense Haftungsgefahren für Berater durch die aktuellen gesetzlichen Veränderungen und Kapitalmarktentwicklungen. Unternehmen sind gezwungen deutlich höhere Rückstellungen für Pensionsverpflichtungen zur bilanzieren. Die Auswirkungen hieraus können gravierend für Mandanten und deren Gesellschafter sein. Durch die anhaltende Zinsschmelze ist davon auszugehen, dass dieser Effekt sich weiter verstärkt. Daraus resultiert, dass in nicht allzuferner Zukunft Schadensersatzansprüche gegen Berater Realität werden.

MENZE&MENZE – Beratung für Berater!
Nutzen Sie den AbloeseKompass als Werkzeug einer umfassenden und unabhängigen Beratung.

Deutscher Anwaltstag Hamburg – Wir freuen uns auf Sie

Unter dem Motto „Streitkultur im Wandel – weniger Recht?“ findet der 66. Deutsche Anwaltstag vom 11.-13.6.2015 in Hamburg statt. Auch in diesem Jahr sind wir Donnerstag und am Freitag bis 13 Uhr für Sie als Ansprechpartner vor Ort dabei. Vereinbaren Sie einen persönlichen Gesprächstermin mit uns oder besuchen Sie uns spontan auf dem Stand des HDI. Wir wünschen Ihnen spannende Fachvorträge.

Mit unserem Leistungsangebot sorgen wir dafür, dass Sie als Freiberufler in jeder Lebenssituation bestens abgesichert sind.

Mehr zur Vermögensschadenhaftpflicht